Neues

ADAC – Fahrradturnier

Wieder einmal steht der Fahrradführerschein für die Kinder der dritten und vierten Klasse auf dem Stundenplan. Dieses Mal durften wir Herrn Hoppe und sein Team, von der Verkehrswacht Tessin, auf unserem Schulhof begrüßen. Nach dem ADAC- Fahrradturnier heißt es nun üben sowohl für die praktische als auch die theoretische Prüfung am nächsten Mittwoch. Vielen Dank an das Team der Tessiner Verkehrswacht.

Vorschultag

Heute erlebten unsere neuen Einschüler einen Vorschultag. Neben dem Turnen im Sportunterricht, gestalteten sie auch ein kunstvolles Aquarium, lernten ihre zukünftigen Mitschüler kennen und die Freizeitgestaltung im Hort. Wir wünschen euch eine schöne Sommerzeit und freuen uns auf bald!!!

Känguruwettbewerb

Wir haben wieder am Känguruwettbewerb teilgenommen und waren erfolgreich. Alle Kinder aus der dritten und vierten Klasse sowie einige Zweitklässler haben sich den Knobelaufgaben im Multiple -Choice Verfahren gestellt und sind somit schon Sieger. In diesem Jahr hat Anton aus Klasse 4 den Sieg geholt, herzlichen Glückwunsch.

Ostern

Frühlingserwachen, Auferstehung, neues Leben: Das Osterfest ist ein Fest der Hoffnung, des Vertrauens, des Glaubens und der Liebe. Wir wünschen Ihnen Mut für spannende Neuanfänge, Ideen für wichtige Veränderungen und Ausdauer für das Auf- und Ab des Alltags.

Faszinierende Baukunst

In der „spielzeugfreien Zeit“  stehen eigene Gedanken, Einfallsreichtum und Kreativität unserer Kinder im Vordergrund.  Zur Realisierung eigener Ideen sind in der Kunst-Werkstatt alle Werkzeuge und  Materialien frei zugänglich. Allen Mädchen und Jungen werden besondere Freiräume gegeben. In dieser Woche entstand eine abenteuerliche Murmelbahn, die beliebig erweiterbar ist und sofort ausprobiert wurde.  Ein unterhaltsamer Spaß für alle Anwesenden.

Informatiktag

Am 8.März hat Herr Butzin einen Informatiktag mit den Kindern der dritten und vierten Klasse durchgeführt. Dabei haben wir erfahren, welche Teile in einem Computer verbaut sind und mit welchen Körperteilen wir diese vergleichen können. Anschließend sollten die Kinder Herrn Butzin als Roboter bewegen und dabei lernen wie ein Computer funktioniert. Im zweiten Lernblock durften alle Kinder selbst programmieren. Dazu nutzten wir die Funktionen des Calliopes. Vielen Dank für den tollen Informatiktag.