Minischiff der Toleranz, wir setzen ein Zeichen gegen Rassismus…

Gemeinsam etwas erschaffen ist eine wunderbare Sache. Die Schüler der 3/4 Klasse hatten die tolle Idee, mit den Kindern der Regenbogenlerngruppe ein Minischiff der Toleranz zu bauen. Im Vorfeld besprachen wir mit Frau Schürmann wie Toleranz im Alltag aussehen sollte und womit wir ein Zeichen setzen können. Ein Schiff sollte es werden und so machten wir uns an die Ideenfindung und die Umsetzung. Es wurde gesägt, gehämmert, geschliffen, genäht, gemalt noch mal überlegt und weiter gearbeitet. In gemeinsamer Arbeit sind alle Teile des Schiffes entstanden, diese müssen nun noch zusammengefügt werden und unser Zeichen für mehr Toleranz, ist fertig. Wenn ihr Lust habt es zu bestaunen, besucht uns einfach in unserer Schule.